Hohenthann.Schmatzhausen.Andermannsdorf: Am vergangenen Wochenende haben sich – verteilt auf zwei Gruppen gut 40 Firmbewerber im Pfarrheim in Hohenthann eingefunden. Unter Anleitung von Jugendseelsorger Andreas Steinhauser von der Katholischen Jugendstelle in Landshut gestalteten die jungen Christen mit Unterstützung von Gemeindereferent Michael Hirsch, Katrin Röckl und Anita Huttner Glaskreuze bzw. Heilig-Geist-Tauben. Dem voraus ging eine kurze thematische Einheit unter dem Motto „Was bedeutet mir das Kreuz“.

Die fertigen Kunstwerke werden in den nächsten Tagen zum Brennofen transportiert und man darf gespannt sein auf die fertigen Kunstwerke.

© 2010 Pfarreiengemeinschaft Hohenthann - Schmatzhausen - Andermannsdorf | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de