Corona-Jahre einer Kaiserin

"Theater dahoam" sorgt trotz Krisenstimmung für große Lacher in Hohenthann

 

Hohenthann. "Genial" und "superschön" sei es, das "Theater dahoam". Die Kommentare unter den auf Facebook und Instagram veröffentlichten Videos deuten auf einen echten Coup hin, den die Theatergruppe der der KLJB Hohenthann da gelandet hat.

"Vom Wohnzimmer aus und nicht wie gewohnt von der Theaterbühne" werden die Zuschauer begrüßt. 2020 ist eben einfach alles anders. Dass Corona dem üblichen Schauspiel in der Winterzeit einen Strich durch die Rechnung machen würde, antizipierten die beiden Gruppenleiter Christina Zieglmayer und Martin Wimmer schon früh.

Die Lust aufs Spielen war dennoch groß und "die Leute sollen in dieser Zeit ja trotzdem etwas zu Lachen haben", erklärten die beiden. Eine Alternative musste her, das "Theater dahoam" musste her. Dank selbstgeschriebener Drehbücher, einer Ein-Mann-Filmcrew und viel Spaß und Kreativität entstanden humorvolle Videos, die die Theatergruppe derzeit jeden Sonntag auf den Kanälen der KLJB Hohenthann veröffentlicht.

Thematisch geht es vom abgewandelten Bullyparade-Klassiker "Sissi – Corona-Jahre einer Kaiserin" über "Titanic" bis hin zu klischeehaften Dorfgesprächen, die mit einem Augenzwinkern auf die Schippe genommen werden. Selbst die Mondlandung wurde neu verfilmt. Auch im fünften Jahr in Folge enttäuscht die Theatergruppe Hohenthann nicht – trotz widriger Umstände. Einige Ideen fielen den Corona-Regeln zwar zum Opfer, das Ergebnis ist dennoch "genial" und "superschön".

 

               

 

      

 

 

 

© 2010 Pfarreiengemeinschaft Hohenthann - Schmatzhausen - Andermannsdorf | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de