Passend zu den Schrifttexten veranschaulichten die jungen Christen, welche Hindernisse einem oft im Weg stehen und gestalteten so das Schuldbekenntnis. In einem Predigtspiel und den Fürbitten machten sie sich dann daran, diese Stolpersteine aus dem Weg zu räumen, um so wieder auf den richtigen Weg Weihnachten entgegen gehen zu können. Am Ende des Gottesdienstes wurden die Kinder dann noch am Portal vom Nikolaus überrascht.

 

Familiengottesdienst_Schmatzhausen_Dez_2019_21_von_21.jpg

© 2010 Pfarreiengemeinschaft Hohenthann - Schmatzhausen - Andermannsdorf | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de