Schmatzhausen. Kürzlich veranstaltete der Frauenbund einen Kalligraphiekurs im Pfarrheim. Referentin Andrea Paulus vermittelte die Kunst des schönen Schreibens und hatte schon für jede Teilnehmerin ein schön gestaltetes Namensschild als Anschauungsobjekt vorbereitet. Nach manchen anfänglichen Schwierigkeiten mit den ungewohnten Schreibutensilien Tusche und Feder konnte man sich an die Schwungübungen und das Schreiben der Buchstaben in der Schrift Unzialis heranwagen. Im Laufe des Tages entstanden daraus Wörter, ganze Zitate und selbst gestaltete Glückwunschkarten. Zur Kartengestaltung hatte Frau Paulus auch noch einige Tricks zur künstlerischen Umrahmung, z.B. mit Blumenmuster parat. Damit die gelernte Schrift auch verinnerlicht werden kann empfiehlt die Referentin allerdings täglich 10 Minuten in dieser Schrift zu schreiben. Die geübteren Schreiberinnen, die teilweise schon mehrere Kurse besucht haben nützten diese Gelegenheit auch gleich um Ihre Kenntnisse in anderen Schriftarten aufzufrischen und diese erneut zu üben. Zum Abschluss erhielten alle Anwesenden noch eine Urkunde über die Kursteilnahmen und Vorsitzende Elisabeth Nießen bedankte sich bei Frau Paulus für den kurzweiligen und lehrreichen Tag mit einem Blumenstock und konnte gleich den Termin für den nächsten Kalligraphiekurs am 7.3.2020 vereinbaren.

 

 

Bericht und Bild: Julia Ettenhuber

© 2010 Pfarreiengemeinschaft Hohenthann - Schmatzhausen - Andermannsdorf | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de